So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland

Kontaktdaten:

Ansprechpartner:
Helmut Spannagel

Nächste Termine

Get Adobe Flash Player  Anzeige

Einladung der Jugendstiftung Baden-Württemberg zur Fachtag “Jugendbegleiter. Schule. Kultur”

Im Auftrag des Kultusministeriums lädt Sie die Jugendstiftung Baden-Württemberg herzlich zum diesjährigen Fachtag „Jugendbegleiter. Schule. Kultur“ am Montag, den 29. Mai 2017 von 9:30-15 Uhr nach Stuttgart ein. Der Fachtag findet im Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart statt.

Der Fachtag bietet in fünf Fachforen und auf dem Markt der Möglichkeiten Anregungen und Raum zum Austausch für die Ausgestaltung kultureller Jugendbegleiter-Angebote. Kulturelle Träger und Verbände zeigen vielfältige Kooperationsmöglichkeiten auf. Wir möchten mit Ihnen diskutieren, was Sie benötigen, um den Themenbereich Kultur im Jugendbegleiter-Programm weiter auszubauen.

Ergänzend dazu bietet der Fachtag aktuelle Informationen zum Jugendbegleiter-Programm und die neuesten Ergebnisse aus der diesjährigen Programm-Evaluation. Ein weiterer Höhepunkt ist die Verleihung des Kooperationspreises Baden-Württemberg, der zum dritten Mal vergeben wird.

Eingeladen sind Schulleitungen, Lehrkräfte, Schulträger, Jugendbegleiterinnen und Jugendbegleiter, Vertreterinnen und Vertreter der Schulverwaltung, Vertretungen von Vereinen, Verbänden und Organisationen sowie alle am Programm Interessierten.

Ihre verbindliche Anmeldung mit Auswahl der Fachforen nehmen Sie bitte bis 12. Mai 2017 über das Online-Formular auf www.jugendbegleiter.de vor (http://www.jugendbegleiter.de/fachtag-jugendbegleiter-schule-kultur-am-29052017/).

Dort finden Sie auch das ausführliche Tagungsprogramm mit den Beschreibungen der Fachforen und Standpartner.

Jugendbegleiter-Schulen können ihre Fahrtkosten über das Fortbildungsbudget des Jugendbegleiter-Programms abrechnen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Wie freuen uns auf Ihren Besuch!

Jugendblasorchesterprojekt Südwestwind

Im Rahmen des Landes-Musik-Festivals 2017 in Horb am 2. Juli 2017 wird das Projektorchester “Südwestwind” ein Konzert geben. Es wird an diesem Tag ein musikalisches Programm einstudiert, welches am selben Tag aufgeführt werden soll.

Gesucht werden Musiker/innen bis 25 Jahre mit D3, JMLA-Gold oder ähnlichem Niveau

Anmeldeschluss ist der 25. Mai 2017, Teilnahmebeitrag 25 € (Verpflegung inklusive)

Weitere Informationen unter http://www.bjbw.de/veranstaltungen/suedwestwind

Jugendcamp der Deutschen Bläserjugend in Koblenz

Die Deutsche Bläserjugend lädt euch herzlich zum DBJ-Jugendcamp 2017 ein. Junge Menschen zwischen 12 und 30 Jahren aus Vereinen der Blas- und Spielleutemusik treffen sich vom 26.-30.07.2017 im Naturfreundehaus Laacher See bei Koblenz, um in Workshops und Seminaren Neues zur musikalischen Jugendarbeit zu erfahren, sich auszutauschen, aktuelle Themen zu diskutieren und, um gemeinsam zu musizieren.

Das DBJ-Jugendcamp bietet Workshops zur Jugendarbeit jenseits der klassischen Juleica-Ausbildung. Sie sollen euch Impulse für eure Jugendarbeit geben. Aus dem großen Angebot stellt ihr euch im DBJ-Jugendcamp euer persönliches Programm zusammen. So habt ihr die perfekte Ergänzung für eure Arbeit vor Ort. Zudem ist eure Meinung gefragt. Diskutiert mit Expert_innen über aktuelle Fragen und eure Themen. Musiziert mit Leuten aus ganz Deutschland und nutzt die Möglichkeit zum Austausch und zur Vernetzung. Zum DBJ-Jugendcamp gehören zudem verschiedene Gemeinschaftsaktivitäten am Abend sowie ein Abschlussevent. Detaillierte Infos zu den Inhalten, den beteiligten Personen sowie Eindrücke der letzten DBJ-Jugendcamps gibt’s hier.

Mit der Teilnahme am DBJ-Jugendcamp sichert Ihr euch: ein hochwertiges Programm vom 26.-30.07.2017, Übernachtung, Vollverpflegung (vom 26.07.2017 Abendessen bis 30.07.2017 Mittagessen), ein Camp-T-Shirt, Haftpflicht- und Unfallversicherung für die Dauer der Veranstaltung sowie einen Fahrtkostenzuschuss von bis zu 60€ pro Person.

Weiterlesen

Jugend-Camps 2017 im Erlebnispark Tripsdrill

aus dem Rundschreiben der Bläserjugend Baden-Württemberg:

Möchten Sie Ihrer Jugend-Gruppe einen unvergesslichen Ausflug ermöglichen? Der Erlebnispark Tripsdrill bietet schon seit vielen Jahren die beliebten Jugend-Camps an. Erleben Sie über 100 originelle Attraktionen an 2 Wochenenden (Sa./ So.) im Juli in gemütlicher Camping-Atmosphäre! Ein rasanter Ritt auf der Katapult-Achterbahn „Karacho“, wilde Wasserschussfahrten und gemütliche Familienattraktionen versprechen spannende Abenteuer für Groß und Klein. Zusätzlich finden bei den Jugend-Camps am Samstagabend verschiedene Aktionen wie Basteln, ein Fußballturnier oder das gemeinsame Grillen statt – da kommt garantiert keine Langeweile auf. Mit einer Andacht am Sonntagmorgen startet der zweite Tag, bevor es erneut auf Entdeckungstour in den Erlebnispark oder das Wildparadies geht.

Weiterlesen

Förderprojekt integrative Vereinsarbeit des Rhein-Neckar-Kreises

Schon vor längerer Zeit angekündigt, ist inzwischen ein Förderprojekt des Landkreises zur ‚Integrativen Vereinsarbeit‘ gestartet.

Für dieses Jahr stehen hier zunächst €15.000,- bereit. Sie können hier für Projekte, die Sie neu starten und die junge Menschen mit Fluchterfahrung integrieren, jeweils bis zu €800,- beantragen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Rhein-Neckar-Kreis und bei Herrn Alt vom Kreisjugendring

Projektorchester Südwind

Die Bläserjugend Baden-Württemberg organisiert gemeinsam mit der Bläserjugend des Bundes Deutscher Blasmusikverbände beim Landesmusikfest am 02. Juli 2017 in Horb am Neckar das Projektorchester Südwind.

Hier sollen D3 Absolventen aus ganz Baden-Württemberg ein gemeinsames Orchester bilden, die an diesem Tag gemeinsam proben und Abends beim Abschlusskonzert sich präsentieren.

Direkt anmelden könnt ihr euch bis zum 25. Mai unter http://www.bjbw.de/veranstaltungen/suedwestwind

Weitere Informationen findet ihr in der angehängten Information Auschreibung_Südwestwind 2017 oder beim Verbandsjugendleiter c.wieder@bvrn.de

GEMA

Da es bei der Jahreshauptversammlung einige Fragen zum Thema GEMA gab, sind hier noch einmal die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

Veranstaltungen sind durch den Verband abgedeckt wenn:

  • die auftretenden Musiker/Kapellen ohne Honorar spielen
  • ein Musikverein als alleiniger Veranstalter auftritt
  • Konzerte und gesellige Veranstaltungen im eigenen Namen und auf eigene Rechnung laufen.

“Reguläre” Veranstaltung müssen drei Tage vor Stattfinden bei der GEMA angemeldet werden.
Konzerten/Ständchen kann man bis zu zehn Tage nach Stattfinden melden (ohne Anmelden).
In allen Fällen müssen Musikfolgen eingereicht werden.

“Gemeinsame Dirigentenausbildung” von BVBW und Kultusministerium

Auch im Schuljahr 2017/2018 findet wieder eine gemeinsame Bläserdirigentenausbildung (GD ) mit dem Blasmusikverband Baden – Württemberg ( BVBW ) in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden–Württemberg statt.

Weitere Informationen gibt es direkt auf der BVBW Homepage.

Dirigentenausbildung Kompakt

Die Deutsche Dirigenten-Akademie veransdtaltet vom 25. bis 29. April 2017 (erneut) das Dirigentenseminar „Dirigenten-ausbildung Kompakt!“ für Blasorchesterdirigenten.

Weitere Informationen unter http://www.deutschedirigentenakademie.de/seminare/#S400

Neuigkeiten aus dem VBJO

Unsere wohlverdiente Winterpause nach unserem gelungenen Jahreskonzert im Oktober 2016 ist vorüber und wir melden uns nun wieder zurück. Diesmal mit allerhand Neuigkeiten.

In unserer ersten Probe im Konzertjahr 2017 überraschte uns unser Organisationsteam mit erfreulichen und auch weniger erfreulichen Nachrichten.

Simone Rieger, welche seit der Gründung im Jahr 2013 den Taktstock innehatte, erwartet Nachwuchs und gibt somit verständlicherweise den Dirigentenstab ab.

Ab der nächsten Orchesterprobe wird somit Dominik M. Koch den Taktstock übernehmen.

Weiterlesen