So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten: Ansprechpartner: Helmut Spannagel

Die Nächste Termine

  • Keine Veranstaltungen
Get Adobe Flash Player  Anzeige

Jan Otto (Blasmusikverband Rhein-Neckar e.V.)

Förderprogramme 2022

Vom Landesverband haben uns folgende Informationen zu Förderprogrammen erreicht, die wir unseren Mitgliedsvereinen mitgeben wollen:

Proben trotz Corona

Der Landesmusikverband schreibt das Förderprogramm „Proben trotz Corona“ aus. Ab dem 10. Januar 2022 können sich Vereine bewerben. Probenaufenthalte ab zwei Tagen (Probenwochenenden oder auch ganze Wochen) bezuschusst der LMV im Jahr 2022 mit 50%, maximal mit 3.000 Euro.

Alle Infos zum Programm finden Sie auf der Webseite des LMV: landesmusikverband-bw.de/probentrotzcorona

IMPULS

Ab dem 15. Januar 2022 können sich Musikensembles im NEUSTART KULTUR-Programm IMPULS auf Fördersummen bis zu 15.000 EUR bewerben. IMPULS ist ein Rettungsprogramm, das den 14,3 Millionen Menschen, die in ihrer Freizeit Musik machen, beim Erhalt und der Wiederbelebung der Amateurmusik in Pandemiezeiten helfen soll.

Alle Infos zum Programm bekommen Sie auf der Webseite des BMCO: bundesmusikverband.de/impuls

MUSIK FÜR ALLE

Bis zum 15. Januar sind zudem Anträge im Förderprogramm MUSIK FÜR ALLE! möglich. MUSIK FÜR ALLE! fördert außerschulische Musikprojekte von Kindern und Jugendlichen zwischen drei und 18 Jahren und sorgt deutschlandweit für frühkindliche Förderung und zusätzliche Teilhabechancen insbesondere für junge Menschen in finanziellen und sozialen Risikolagen. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite des BMCO: bundesmusikverband.de/musik-fuer-alle

 

Auch im Förderprogramm NEUSTART AMATEURMUSIK soll im Januar 2022 eine neue Antragsrunde starten. Details dazu werden zu Jahresbeginn folgen.

Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen

Gerne weisen wir auch nochmals auf den Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen hin, für den die Amateurmusik ebenfalls antragsberechtigt ist. Der Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen soll Veranstalter dazu ermutigen, in der Coronapandemie Veranstaltungen zu planen und durchzuführen. Alle Informationen zum Programm finden Sie hier: www.sonderfonds-kulturveranstaltungen.de/foerderung

 

Zudem möchten wir die Gelegenheit nutzen, um auf die Impfkampagne des Landesmusikrats „Musikalische Bildung nützt – Impfen schützt!“ aufmerksam zu machen. Alle Informationen hierzu finden Sie im Dokument Impfkampagne Landesmusikrat.

Euro-Musique 2022 im Europa-Park

Unter dem Titel Euro-Musique 2022 treffen sich am 28. Juni 2022 zum 21. Mal vokale und instrumentale Jugendmusikgruppen zu einer länderübergreifenden musikalischen Begegnung. Träger dieser Veranstaltung ist die Landesmusikjugend Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Europa-Park und dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (organisatorische Umsetzung: ZSL Außenstelle Ludwigsburg). Eingeladen werden Ensembles mit insgesamt etwa 3.000 musizierenden Jugendlichen.

Die Anmeldung ist bis zum 15. März 2022 online möglich unter: www.euromusique.schulmusik-online.de (freigeschaltet ab 13. Januar 2022).

Ausschreibungsanschreiben

Nachdem nun das Musikzentrum Baden-Württemberg in Plochingen fertig gestellt wurde, möchten wir die Vorsitzenden und Jugendleitenden unser Mitgliedsvereine an zwei (unterschiedlichen) Terminen ganz herzlich dazu einladen das neue Musikzentrum mit uns je einen Tag lang zu besuchen.

Dieser Termin ist ein perfekter Anlass für eine Führung durch die Räumlichkeiten des Musikzentrums, sowie dem Kennenlernen der Geschäftsstelle des Blasmusikverbands Baden-Württemberg. Im Mittelpunkt stehen an diesem Tag aber vor Allem Wissensaustausch zwischen Verband und den Mitgliedsvereinen – in Formen von Diskussionsrunden als auch Workshops.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

Neue Förderprogramme für die Amateurmusik

Der Landesverband hat über zwei Förderprogramme informiert, welche derzeit ausgeschrieben sind.

  • Über das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst gibt es die Möglichkeit, sich bis zum 14. Oktober 2021 auf das Förderprogramm „FreiRäume“ zu bewerben. Alle Infos zum Programm sowie die Details zur Ausschreibung finden Sie auf der Webseite des MWK.
  • Auch das Programm „Impuls“ des Bundesmusikverband Chor & Orchester geht in eine zweite Runde. Bis zum 15. Oktober 2021 können sich Amateurmusikensembles mit ihren Projekten um eine Förderung bewerben. Alle Infos sind auf der Webseite des BMCO zu finden.