So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten: Ansprechpartner: Helmut Spannagel
Get Adobe Flash Player  Anzeige

Frank Fischer (Blasmusikverband Rhein-Neckar e.V.)

Ausschreibung Sonntagskonzerte CenterParcs

Der CenterParcs Park Allgäu in Leutkirch bietet die Gelegenheit für Sonntagskonzerte. Der Allgäu-Schwäbische Musikbund und der Blasmusikverband Baden-Württemberg bieten diese erstmals in Kooperation ihren Mitgliedskapellen an

Termine

  • Sonntage im Zeitraum 03.05. bis 20.12.2020
  • Feiertage: 21.05., 11.06., 03.10.2020

Weiterlesen

BRAWO 2020 wird verschoben

Gemeinsam mit allen beteiligten Partnern hat sich die Messe Stuttgart für eine Verschiebung der neuen Blasorchester-Messe BRAWO vom Wochenende des 07./08. März in den November 2020 entschieden.
Damit folgt die Messe Stuttgart der Empfehlung des Krisenstabs der Bundesregierung, bei der Risikobewertung von Großveranstaltungen.
Dementsprechend findet auch die feierliche Eröffnung der BRAWO am Samstag, den 07. März 2020, nicht statt.

Die Blasorchester-Messe BRAWO wird ihre Premiere vom 20. bis 22. November 2020 feiern.

BVRN Dirigier Workshop – Praxis

Nach dem Erfolg und den positiven Rückmeldungen zum letzten Dirigier Workshop veranstaltet der Blasmusikverband Rhein-Neckar dieses Jahr wieder Seminare zur Förderung und Weiterbildung der Dirigenten im Verband.

Am 03./04. April und am 15./16. Mai gibt es einen Dirigier-Workshop mit dem Dozenten Dominik M. Koch. Im Verband ist dieser u.a. durch seine Tätigkeit als Dirigent des Verbandsjugendorchesters und als musikalischer Leiter der D-Lehrgänge bekannt.

Bearbeitet am 17.03.: Der Termin am 03/04.April ist auf Grund der aktuellen Umstände um Covid-19 abgesagt.

Bearbeitet am 18.04.: Auch der Termin am 15/16.Mai entfällt!
Es wird Ersatztermine geben, die zu gegebener Zeit kommuniziert werden.

Dabei wird die vorhandene Dirigier-Erfahrung berücksichtigt, d.h. die Zielgruppe sind sowohl “Neulinge” als auch erfahrene Dirigenten/innen.
Man kann auch an beiden Termin teilnehmen und auf das vorher vermittelte Wissen weiter aufbauen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Anmeldeschluss ist der 31.03.2020!

Auftrittsmöglichkeiten im Landesverband

Vom Landesverband gibt es gleich drei Ausschreibungen für Auftrittsmöglichkeit:

  1. Baustellenkonzert beim Tag der offenen Baustelle des Musikzentrum Baden-Württemberg
  2. Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung des Cannstatter Wasen
  3. Blasmusik-Frühschoppen auf dem Cannstatter Wasen

Interessierte Vereine sind herzlichen eingeladen, sich zu bewerben!

Weiterlesen

Landesverband bietet hauptamtliche Stelle für Medien & Marketing

Mit Blick auf das neue Musikzentrum Baden-Württemberg sowie einer weiteren Professionalisierung der Online-Kommunikation im Blasmusikverband Baden-Württemberg hat das Präsidium die Einrichtung einer neuen Stelle befürwortet, die sich zukünftig um die Medienarbeit und das Marketing kümmern wird.

Weitere Informationen gibt es direkt auf der Homepage des Landesverbandes.

Nachwuchsförderung im Blasmusikverband

Ähnliche wie Vereine Probleme haben, Ihre Musiker*innen zur Mitarbeit in der Vorstandschaft zu begeistern, ist es auch im Verband. Eine zusätzliche Hürde ist dabei, dass die meisten potentiell Interessierten gar keinen Kontakt zum Verband haben – außer dem Verbandsjugendorchester gibt es schließlich bisher kein Orchester des Verbandes.

Um die Mitarbeit im Verband zu fördern, gibt es eine Reihe von Lehrgängen und Fortbildungen, die Interessierte auf das Thema vorbereiten sollen.
Interessierte an einer Mitarbeit im Verband haben die Möglichkeit eine Reihe an Lehrgängen teilzunehmen und nebenbei/anschließend im Verband mitzuarbeiten.
Dabei geht es (erst mal) nicht zwangsläufig direkt um die Übernahme eines Vorstandsposten, sondern evtl. auch einfach um die Unterstützung der Vorstandschaft bei bestimmten Themen.

Interessierte melden sich bitte bis spätestens Ende März bei .

Weiterlesen

Lehrgänge des Kreisjugendringes

Der Kreisjugendring Rhein-Neckar bietet gemeinsam mit den Stadtjugendringen Heidelberg, Mannheim und Weinheim ein Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche in der Jugendarbeit.
Eine ausführliche List aller Fortbildungsangebot gibt es hier.

Besonders möchten wir auf den Erste-Hilfe-Kurs am Samstag, 14.03.2020 von 8:30 – 16:00 beim Deutschen Roten Kreuz in Langer Anger 2, 69115 Heidelberg hinweisen.
Die Anmeldung erfolgt online unter www.vereinswerkstatt.de bis spätestens 6.03.2020.

Der Erste-Hilfe-Kurs am Samstag, 14. März 2020 in Heidelberg muss leider verschoben werden. Das Deutsche Rote Kreuz muss derzeit seine kritische Infrastruktur frei halten und kann dort vorläufig keine Veranstaltungen mehr durchführen.

Verbandsjugendorchester bei den Heimattagen Baden-Württemberg

Das Verbandsjugendorchester Rhein-Neckar hat die Ehre, im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg am 1. März in der Dr.-Sieber-Halle in Sinsheim aufzutreten.
Freuen Sie sich auf ein bunt gemischtes Programm anspruchsvoller und unterhaltsamer Literatur für sinfonisches Blasorchester und lassen Sie sich überraschen, was man aus so einem Klangkörper alles herausholen kann.

Detaillierte Informationen zum Eintrittspreisen, Vorverkaufsstellen/Kartenreservierung, Veranstaltungsort, Konzertprogramm, etc. finden Sie auf der Seite der zugehörigen Veranstaltung.

Das Verbandsjugendorchester freut sich auf Ihren Besuch!

Fürstenbergzelt-Umfrage & Helferaufruf BRAWO

Helfer-Aufruf BRAWO

Am 7. und 8. März findet erstmals die Blasorchestermesse BRAWO auf der Landesmesse in Stuttgart statt.

Der Landesverband BVBW ist Fachpartner der Landesmesse und für die Gestaltung des Rahmenprogramms zuständig. Hierzu werden an beiden Tagen noch 25 Helferinnen und Helfer, benötigt, welche bei den Wertungsspielen, BRAWO-Forum, Fortbildungsangeboten usw. unterstützen. Dazu sollen pro Messe-Tag 5 Teams á 5 Personen gebildet werden.

Besonders eingeladen sind Mitglieder der Vereine im Kreis, welche Erfahrung mit der Durchführung von Veranstaltungen haben bzw. dabei mitgewirkt haben.

Neben der Helfertätigkeit soll noch genügend Zeit sein, sich die Messe anzusehen.
Eine Präsenz sollte grundsätzlich von 8 (Einweisung) bis 16 Uhr gegeben sein.
Als Gegenleistung gibt es:

  • Kostenfreier Eintritt zu BRAWO (selbstredend)
  • Verpflegung und Getränke
  • Erstattung der Fahrtkosten (Fahrgemeinschaften bilden)
  • Einblick in die Organisation und Ablauf der BRAWO

Interessierte melden sich bitte bis 12.02. bei !

Umfrage zur Fürstenbergzelt <-> BVBW Kooperation

Jedes Jahr bietet der Landesverband in einer Kooperation mit dem Fürstenberg-Zelt die Möglichkeit, den Cannstatter Wasen unter ganz besonderen Rahmenbedingungen zu besuchen:
An insgesamt sechs Tagen, treffen sich Musiker aus dem ganzen Landesverband dort und können im Voraus vergünstigt Essen und Getränke bestellen.
Auch dieses Jahr soll es diese Aktion wieder geben.

Um das Angebot noch besser auf die Vereine und Musiker/innen abstimmen zu können, hat der BVBW gemeinsam mit der Festwirt-Familie Brandl eine Online-Umfrage erstellt. Jede/r kann sich an der Umfrage beteiligen und es werden unter alle Teilnehmern, sofern die Kontaktdaten angegeben werden, Verzehrgutscheine verlost.

Hier geht’s zur Umfrage: https://www.survio.com/survey/d/A7W4P6I3W7U9E3T5P

Die Umfrage läuft bis Ende Februar 2020.

Jahreshauptversammlung Blasmusikverband & Bläserjugend Rhein-Neckar 2020

Geändert am 10.03.: Die Jahreshauptversammlung am 14. März ist abgesagt und wird verschoben.

Am 14. März 2020 findet ab 14 Uhr die Jahreshauptversammlung des Blasmusikverbandes und der Bläserjugend Rhein-Neckar statt, zu der die Vorstandschaft des BVRN alle Vertreter der Mitgliedsvereine recht herzlich einlädt. Veranstaltungsort ist die Schwarzachhalle (Wildparkstr. 4) in 74869 Schwarzach.

Weitere Informationen (Tagesordnung, Anfahrt) entnehmen Sie bitte der entsprechenden Veranstaltung.

Ganz besonders möchten wir an dieser Stelle auf den Beschluss der Jahreshauptversammlung des Jahres 2017 hinweisen:
Für die Vereine gilt Anwesenheitspflicht: Jeder Verein der keinen Vertreter schickt, zahlt eine Versäumnisgebühr in Höhe von 100 Euro!

Besonders hinweisen möchten wir an diese Stelle auch auf den Rücktritt des Verbandsjungedleiters – Interessenten können sich gerne im Voraus melden!