So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten:
Ansprechpartner: Helmut Spannagel
Get Adobe Flash Player  Anzeige

Seminare & Workshops

Meisterkurs Dirigieren Pierre Kuijpers

Vom 28. bis 30. April 2017 veranstaltet die Bläserphilharmonie der Stadt Blaustein einen Meisterkurs für Blasorchesterdirigenten mit dem niederländischen Dirigenten Pierre Kuijpers.

Die Ausschreibung des Kurses finden Sie unter: http://blaeserphilharmonie-blaustein.de/konzerte/meisterkurs/

D-Lehrgang 2017

Der nächstjährige D-Lehrgang des Blasmusikverbands Rhein-Neckar findet vom

29. Juli – 04. August 2017

in Bad Bergzabern statt.

Weitere Informationen folgen zu Beginn des Jahres.

Arrangieren von mehrstimmigen Stücken für Bläserklassen im ersten Lernjahr

Für die erfolgreiche Arbeit mit Bläserklassen findet am Samstag, den 26. November 2016 ein eintägiges Seminar mit folgendem Thema statt:

Arrangieren von mehrstimmigen Stücken für Bläserklassen im ersten Lernjahr

In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Arrangiertechniken für Jugendblasorchester und Bläserklassen im ersten Lernjahr kennen. Anhand ausgewählter Beispiele erstellen die Seminarteilnehmer unter individueller Beratung und Hilfestellung eigene Arrangements, die am Ende des Seminartags von den Teilnehmern gespielt werden.

Weitere Einzelheiten und das Anmeldeformular finden Sie auf der Seminar-Homepage http://blaeserklassenseminare.de/Eintaegige-Seminare.

Nur noch wenige Plätze frei – Dirigientenseminar mit der Deutschen Dirigenten Akademie – nutzen Sie die einmalige Chance

Der Blasmusikverband Rhein-Neckar veranstaltet gemeinsam mit der Deutschen Dirigenten Akademie am 05. Und 06. November in Rauenberg ein Dirigentenseminar zum Thema „Funktionales Dirigieren“.

Das Seminar „Funktionales Dirigieren“ schult in einer intensiven, kompakten Form die funktionale, praxisorientierte Dirigiertechnik zur Leitung von Laienblasorchestern. Dabei wird die Dirigiertechnik in ihrer verändernden Auswirkung auf die Musiker erarbeitet und amvierneisel zweiten Seminartag in der Praxis mit einem Lehrorchester ausprobiert. Ein direkter Übertrag in die eigene Orchesterpraxis ist sofort möglich. Zudem erlernen die Seminarteilnehmer Dirigierübungen für ein weiterführendes Selbststudium.

Für das Seminar sind nur noch wenige Restplätze frei. Die Anmeldung ist nun für alle Interessenten aus Deutschland möglich. Wir würden uns jedoch sehr freuen, wenn das Seminar aus möglichst vielen Teilnehmern aus unserem Kreisverband.

Unser Seminar richtet sich an Anfänger sowie Dirigenten von Jugendorchestern, Leiter von Ensembles, stellvertretende Dirigenten, aber auch an Dirigenten, die ihre Technik auffrischen möchten und allen weiteren Interessierten.

Dozent dieser Weiterbildung ist der Leiter der Deutschen Dirigenten Akademie Prof. Peter Vierneisel. Er ist Honorarprofessor für Orchesterleitung und Musikpädagogik an der Universität Potsdam sowie Leiter der Deutschen Dirigenten. Durch die Übernahme der Lehrgangsleitung des C3-Kurses ist er im Moment der gefragteste Dozent, Referent und Juror im nationalen und internationalen Orchesterbereich. Er ist außerdem Präsidiumsmitglied des Landesmusikrates Brandenburg.

Für Mitglieder im Blasmusikverband Rhein-Neckar können wir einen bezuschussten Preis von 190,- € anbieten.

Lassen Sie sich diese einmalige Chance nicht entgehen. Wir freuen uns auf Sie. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.deutschedirigentenakademie.de/ou/?ou=4E5B

Bei Fragen steht Ihnen unser Verbandsjugendleiter gerne zur Verfügung (c.wieder@bvrn.de)

Jugendleitertreffen 2016 in Reichartshausen

Liebe Jugendleiter,
Liebe Vereinsvorstände,

die Bläserjugend Rhein-Neckar möchte dieses Jahr wieder ein Jugendleitertreffen veranstalten. Ziel dieses Treffens ist der Austausch der Jugendleiter untereinander, Berichte über die neusten Informationen im allgemeinen Jugendbereich und in der Musikausbildung.

Nachdem im letzten Jahr hauptsächlich die Arbeit der Jugendleiter eines Musikvereins beleuchtet wurde, soll in diesem Jahr die Jugendgewinnung im Vordergrund stehen. Ein verbreitetes Thema dazu sind Kooperationen. Daher freut es uns sehr, Referenten gefunden zu haben, die sich täglich mit Kooperationen zwischen Musikvereinen und anderen Institutionen auseinander setzen.

Wichtig sind uns dabei vor allem Ihre Erfahrungen mit Kooperationen und wie diese in Zukunft am optimalsten zugunsten Ihres Musikvereins ablaufen kann.

Das Jugendleitertreffen findet am Samstag, 08. Oktober 2016 ab 14:00 Uhr im Proberaum des Musikvereins Reichartshausen im “Centrum” statt. Parkplätze befinden sich in der Wannestraße 4. Der Proberaum kann durch den Hintereingang betreten werden.

Die Teilnahme am Jugendleitertreffen ist selbstverständlich kostenlos. Falls Ihr Verein keinen Jugendleiter hat oder dieser verhindert ist, sind natürlich auch weitere Vertreter des Vereins gerne willkommen. Ein Verein kann natürlich auch mit mehreren Vertretern kommen.

Wir bitten um kurze Rückmeldung bezüglich Ihrer Teilnahme bis 01. Oktober 2016 per Mail an

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.bvrn.de/events/jugendleitertreffen-2016/

ComMusic–Workshop

Der BVRN veranstaltet am 01.10. wieder einen Workshop zur Vereinsverwaltungssoftware “ComMusic”.
Das Ganze ist kostenlos für Mitgliedsvereine des BVRN!

Weitere Informationen (& Details zur Anmeldung) entnehmen Sie bitte der entsprechenden Veranstaltung.

Dirigierseminar „Funktionales Dirigieren“ mit der Deutschen-Dirigenten Akademie

Liebe Dirigenten des BVRN,

wir freuen uns, dass wir für Sie neue Fortbildungsmöglichkeiten organisieren und die Deutsche-Dirigenten Akademie und Prof. Peter Vierneisel als Bildungspartner gewinnen konnten. Ziel dieser Partnerschaft soll eine langfristige und qualitativ hochwertige Fortbildungsreihe für Ihre Dirigiertätigkeit sein. Im Zuge der Partnerschaft bieten wir Ihnen dieses Jahr das Seminar

Funktionales Dirigieren

an. Das Seminar findet am 05. und 06. November 2016 in Rauenberg statt. Das Seminar richtet sich an alle haupt- und ehrenamtlichen Dirigenten, den Stellvertretern, den Jugenddirigenten und allen Interessierten. Ziel dieses Seminars ist das Erlernen einer praxisorientierten Dirigiertechnik die nonverbales Kommunizieren erlaubt. Neben den typischen Grundschlagbildern geht das Seminar insbesondere auf die Auswirkungen von Bewegungen auf Musiker ein. Das Seminar eignet sich somit für Anfänger bis Fortgeschrittene.

Weiterlesen

Workshop “Vereinsbesteuerung – Grundlagen und Aktuelles”

Vor einigen Wochen fand der Workshop des Blasmusikverbandes zu den Themen “Besteuerung von Vereinen” & “Buchhaltung in ComMusic” statt, der mit Unterstützung des Finanzamtes Sinsheim ausgerichtet wurde. Leider war es aus terminlichen Gründen nicht allen Interessierten möglich, daran teilzunehmen.

Das Finanzamt Sinsheim veranstaltet am 17.09. eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema “Vereinsbesteuerung – Grundlagen und Aktuelles”. Dort wird der erste Teil des Workshops vom 18. Juli noch einmal wiederholt.

Eine Anmeldung der Teilnehmer ist notwendig!

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der entsprechenden Veranstaltung.

Jugendleitertreffen 2015 der Bläserjugend Rhein-Neckar

Die Bläserjugend Rhein-Neckar möchte dieses Jahr wieder ein Jugendleitertreffen veranstalten. Ziel dieses Treffens ist der Austausch der Jugendleiter untereinander, Berichte über die neusten Informationen im allgemeinen Jugendbereich und in der Musikausbildung.
Unter anderem gibt es dazu auch Vorträge von Dozenten des Kreisjugendrings und der Bläserjugend Baden Württemberg.

Das Jugendleitertreffen findet am Samstag, 17. Oktober 2015 ab 10:00 Uhr im Vereinsraum des Musikvereins Dossenheim statt.

Anmeldung per Mail an den Verbandsjugendleiter Christopher Wieder. Bei Rückfragen steht er Ihnen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der entsprechenden Veranstaltung.

B-Kurs “Leitung von Blasorchestern & Ausbildung von Jungbläsern”

Die Deutsche Bläserakademie in Sachsen veranstaltet ab Oktober einen ca. 20 Monate langen B-Kurs “Blasorchesterleitung”.

Er besteht aus Aufnahmeprüfung und 6 Phasen.

Weitere Informationen bei der entsprechenden Veranstaltung bzw. direkt Seite der deutschen Bläserakademie.

Anmeldeschluss

30.09.2015