So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten: Ansprechpartner: Helmut Spannagel

Elternabend der Jugend des MV 1929

Elternabend für Eltern der Instrumentalschüler und Jungmusiker in Vororchester und Jugendorchester

Jugendleiter stellen ihre Arbeit dar und beantworten Fragen der Eltern

Andreas Gebhardt und Julian Schulz, die beiden Jugendleiter des Musikvereins 1929 Ketsch, hatten für den Elternabend am Freitag, 17.01.2014, wieder einmal alles bestens vorbereitet und konnten in den Proberäumlichkeiten des Vereins in der Neurottschule Ketsch zahlreiche interessierte Eltern begrüßen.

Neben der Darstellung der hinter der Jugendarbeit des Musikvereins stehenden Konzeption und den Möglichkeiten und Zielen der musikalischen Förderung von Kindern und Jugendlichen, wurden die konkreten Planungen für das Jahr 2014 erörtert. Fixpunkte sind auch in diesem Jahr wieder das große Jahreskonzert und das Weihnachtskonzert; daneben gibt es zahlreiche Auftritte von Vororchester und Jugendorchester bei verschiedenen Gelegenheiten. Die regelmäßige wöchentliche Probetätigkeit wird ergänzt durch Probewochenenden und Sonderproben, wo es notwendig erscheint. – Ein umfangreiches und anspruchsvolles Programm, doch im Vordergrund steht immer der Spaß an der Musik und die Freude am gemeinsamen Musizieren. Den beiden Jugendleitern merkt man an, dass dies auch die Maxime ihrer eigenen Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen ist. Und diese Begeisterung überträgt sich auf die Instrumentalschüler und Jungmusiker, die mit Eifer bei der Sache sind. Ausflüge und andere außermusikalische Aktivitäten runden das Programm ab.

Die Jugendleiter freuten sich besonders, beim Elternabend auch diesmal wieder Eltern neu hinzugekommener Jungmusiker begrüßen zu können. Im zweiten Teil der Veranstaltung konnten die Eltern ihre Fragen stellen, die von den Jugendleitern umfassend beantwortet wurden. – Der Elternabend bot viel Information und zugleich Gelegenheit, sich über die musikalische Entwicklung der Kinder und Jugendlichen auszutauschen. Am Ende dankten die Jugendleiter den Eltern für ihr zahlreiches Erscheinen und das damit zum Ausdruck gebrachte Interesse an der Jugendarbeit des Musikvereins 1929 Ketsch. Weitere Informationen rund um den Verein findet man auch unter www.mv1929ketsch.de und auf Facebook.                                 as