So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten: Ansprechpartner: Helmut Spannagel

Aktive Jugend des Musikvereins 1929 Ketsch

Die Jugend des Musikvereins 1929 ist derzeit stark gefordert. Neben den umfangreichen Vorbereitungen und intensiven Proben für das Frühjahrskonzert am 09. April 2017 stehen immer wieder auch Auftritte an. 

Am vergangenen Sonntag spielte das Jugendorchester beim Sommertagszug in Plankstadt, und am nächsten Sonntag steht bereits ein weiterer Auftritt beim Sommertagsumzug in Oftersheim an. Musikalisch setzen die beiden Jugenddirigenten hierbei ganz eigene Schwerpunkte, und so erklingen nicht etwa alte Weisen wie „Der Mai ist gekommen“ und „Winter ade“, sondern Rock-Klassiker wie „Highway to Hell“ von AC/DC, „Satisfaction“ von den Rolling Stones oder „Smoke on the Water“ von Deep Purple. Entsprechend ihrem Konzept, die ganz jungen Musiker schon möglichst früh mit einzubinden, haben die Jugenddirigenten auch die Musiker des Vororchesters zur Teilnahme ermutigt – und sie haben alle mit Begeisterung mitgemacht.

Da bei einem Umzug im Laufen gespielt wird, ergeben sich allerdings auch organisatorische Herausforderungen, denn die Musiker benötigen z.B. eine Marschgabel. Und die große Marschtrommel des Musikvereins kann ein noch etwas kleinerer Jungmusiker wie Tom zwar problemlos und taktsicher spielen – aber wie soll er dieses große Instrument eine Stunde lang tragen? – Dank der schnellen und unbürokratischen Hilfe von Gunnar Wagner von den Ketscher Hewwlgugglern konnte hier dann aber kurzfristig doch noch das passende Instrument für Tom beschafft werden. Allen Jungmusikern hat der Auftritt sehr viel Spaß gemacht und sie freuen sich schon auf den nächsten Auftritt am Sonntag in Oftersheim. 

Konzertant stellt sich das Jugendorchester unter der Leitung seiner beiden Dirigenten Andreas Gebhardt und Julian Schulz beim diesjährigen Frühjahrskonzert dar. Das Jugendorchester eröffnet das Konzert am Sonntag, 09. April 2017, um 17:00 Uhr in der Rheinhalle Ketsch. Zu Gehör gebracht werden u.a. Musik aus der Serie „Game of Thrones“ und ein musikalisch höchst anspruchsvolles Medley mit Filmmusiken aus „Der Herr der Ringe“.

Den Hauptteil des Frühjahrskonzertes bestreitet im Anschluss an den Auftritt des Jugendorchesters das Gesamtorchester des Musikvereins 1929 Ketsch unter der Leitung seines Chefdirigenten Kunihiro Ochi. Während der seit Oktober letzten Jahres andauernden intensiven Probearbeit hat Ochi mit seinen Musikern zahlreiche höchst interessante und musikalisch auch wahrlich herausfordernde Musikstücke erarbeitet. Ein besonderes Highlight etwa ist das Medley „Mary Poppins“, bei dem alle Register des Orchesters ihr ganzes Können abrufen müssen. – Karten für dieses Konzert sind bei Café Kaufmann, Gutenbergstr. 51 und im Presse- & Karten-Eck Weichselbaum, Anhalterstr. 13 sowie an der Abendkasse erhältlich.

Alle Termine, Kontaktdaten und viele aktuelle Informationen sind auf der Homepage des Musikvereins 1929 Ketsch unter www.musikverein1929ketsch.de abrufbar.      saw/as