So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten: Ansprechpartner: Helmut Spannagel

Abschieds-Konzert des Luftwaffenmusikkorps 2 in Wiesloch

Abschieds-Konzert des Luftwaffenmusikkorps 2 in Wiesloch

Es hat sich schon eine gute Tradition entwickelt in den letzten 5 Jahren, in denen das Luftwaffenmusikkorps 2 aus Karlsruhe ein Benefizkonzert im Wieslocher Palatin gab. Von den akustischen Gegebenheiten des Staufersaals ebenso angetan wie von der Gastfreundschaft der Stadtkapelle Wiesloch und der musikalischen Aufgeschlossenheit des Wieslocher Publikums haben die Musikerinnen und Musiker des Luftwaffenmusikkorps mit ihren jeweiligen Dirigenten, zunächst Oberstleutnant Christoph Scheibling und dann Major Martin Wehn, gerne in Wiesloch konzertiert.

Es hat Ihnen sogar so gut gefallen, dass sie sich immer wieder musikalische Gäste eingeladen und immer ein Großkonzert veranstaltet haben. So waren seit 2008 die Heeresmusikkorps 10 und 12 aus Ulm bzw. Veitshöchheim, das Schweizer Armeespiel sowie das Gebirgsmusikkorps aus Garmisch und das Luftwaffenmusikkorps zu Gast in Wiesloch bzw. in Walldorf. Immer wieder ließen die Soldatinnen und Soldaten mit ihrer philharmonischen Blasmusik das Publikum aufhorchen und konnten mit traditioneller Bläsermusik die Besucher begeistern. Nutznießer dieser Benefizkonzerte waren neben dem begeisterten Publikum auch das Hospiz Agape, die Bläserklasse der Merian-Schule Wiesloch sowie die Jugendstadtkapelle Wiesloch.

Leider wird das Luftwaffenmusikkorps 2 Karlsruhe im Rahmen der Bundeswehrstrukturreform zu Ende März 2014 aufgelöst. Sehr zum Leidwesen nicht nur der dort aktiven Berufsmusiker und Musikerinnen sondern auch zum großen Bedauern der vielen Freunde der Blasmusik und der vielen karikativen und sozialen Einrichtungen die von den Konzerten hier im Südwesten profitiert haben.

Das Luftwaffenmusikkorps 2 wird somit am Montag, 18. November 2013 an 19.30 Uhr zum letzten Mal in Wiesloch aufspielen und sich damit vom treuen und fachkundigen Wieslocher Publikum leider für immer verabschieden. Wegen der Besonderheit dieses Konzertes wird das Luftwaffenmusikkorps 2 sich kein zweites Orchester einladen, sondern dieses Konzert alleine bestreiten.  Die Verantwortlichen der Stadtkapelle Wiesloch als dem örtlichen Veranstalter setzen nunmehr alles daran, dem Luftwaffenmusikkorps 2 für seine Treue zu Wiesloch und für seine vielen guten Taten mit einem nochmals voll besetzten Staufersaal zu danken. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt nochmals der Jugendarbeit der Stadtkapelle Wiesloch zu. Wieslochs  Oberbürgermeister Franz Schaidhammer hat die Schirmherrschaft über dieses außergewöhnliche (weil letzte) Konzert dieses Orchesters in Wiesloch übernommen. Dem Konzert kommt aber auch noch eine andere große Bedeutung zu. Bei der künftigen Auswahl von Konzertstädten und Konzerthäusern für die noch verbleibenden Musikkorps der Bundeswehr werden neben den akustischen und organisatorischen Vorteilen der Konzerthäuser auch die Resonanz dieser Konzert mit bewertet werden und deshalb gilt es für die Wieslocher  und die Bewohner der Region besonders dieses Konzert zu besuchen, damit auch in Zukunft Musikkorps der Bundeswehr in Wiesloch aufspielen und damit nicht nur musikalische Freude bereiten, sondern auch Gutes damit tun.

Der Eintritt zu diesem Abschiedskonzert beträgt 15 € für Erwachsene und 6 € für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren. Eintrittskarten gibt es ab Anfang September bei der Volksbank Kraichgau in den Wieslocher Filialen Hauptstraße 139 und Hauptstraße 101 -103, online unter www.stadtkapelle-wiesloch.de sowie bei allen Musikerinnen und Musikern. Die Veranstalter würden sich über eine große Resonanz zum Abschied des Luftwaffenmusikkorps sehr freuen.