Termine der Vereine

So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten: Ansprechpartner: Helmut Spannagel

Innovationsfonds Kunst & Förderprogramm „Perspektive Donau“

Vom Landesverband erreicht uns folgendes Update für unsere Mitgliedsvereine:

Innovationsfond Kunst

Auch im zehnten Ausschreibungsjahr verfolgt der Innovationsfonds Kunst das Ziel, außergewöhnliche künstlerische und kulturelle Projekte aller Sparten zu fördern. Unterstützt werden generell innovative Vorhaben von Kultureinrichtungen in Baden-Württemberg.

Neben allgemein innovativen Projekten liegt 2022 ein besonderer Fokus auf den Sonderthemen Klimawandel und Ukraine: Wir möchten in besonderer Weise Kunst- und Kulturprojekte unterstützen, die sich inhaltlich mit dem Klimawandel und seinen Folgen auseinandersetzen und/oder Lösungsansätze aufzeigen. Aus aktuellem Anlass sollen außerdem auch künstlerische Veranstaltungen und Vorhaben aller Sparten gefördert werden, die zusammen mit geflüchteten Kunst- und Kulturschaffenden aus der Ukraine durchgeführt werden. Im Fokus sollen dabei Veranstaltungen und Projekte stehen, die dazu beitragen, sich mit dem Krieg, seinen Hintergründen und Folgen auseinanderzusetzen, die die Rolle der Ukraine im vereinten Europa aufzeigen und ein Zeichen der Solidarität setzen. Weiterhin unterstützt das Land kulturelle Veranstaltungen im Rahmen von bestehenden Städtepartnerschaften mit der Ukraine. Näheres dazu entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung und der Ausschreibung des Innovationsfonds.

Die Fördersumme liegt zwischen 10.000 und 50.000 Euro. Eine Antragsstellung ist ab sofort bis 24. Juli 2022 über ein Online-Formular möglich: https://www.mwk-kunstfoerderung.de/innovationsfonds/.

Alle Informationen zur Ausschreibung erhalten Sie auf der Homepage: https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/ausschreibungen/.

Perspektive Donau

Im Zusammenhang mit dem Themenschwerpunkt Ukraine möchten wir auch auf das Förderprogramm „Perspektive Donau“ der Baden-Württemberg Stiftung aufmerksam machen.

Mit der Förderkomponente A dieses Programms werden gemeinnützige Organisationen (wenn möglich mit einem oder mehreren Kooperationspartnern aus einem Land des Donauraums) bei Projekten mit Bezug zur Ukraine in den Bereichen Nothilfe, Bildung, Kultur und Zivilgesellschaft unterstützt.

Die Fördersumme kann bis zu 10.000 Euro betragen. Anträge können fortlaufend ganzjährig eingereicht werden.

Weitere Informationen zum Programm und zur Antragsstellung stehen auf der Programmwebseite zur Verfügung: https://www.bwstiftung.de/de/ausschreibung/perspektive-donau