So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten:
Ansprechpartner: Helmut Spannagel

Internationale Feuertaufe erfolgreich gemeistert | Das VBJO beim Mid-Europe in Schladming/AT

20160714_074801 (1)Am Donnerstag, 14.07.2016 war es endlich so weit. Seit der Gründung im Jahr 2013 ging es für uns Musikerinnen und Musiker des Verbandsjugendorchester Rhein-Neckar auf zur ersten internationalen Orchesterreise. Unser Ziel war Schladming in der Steiermark (Österreich) wo seit 1998 das Mid-Europe stattfindet. Beim Mid-Europe handelt es sich um eines der bedeutendsten internationalen Blasmusikfestivals, bei welchem wir uns dieses Jahr zum ersten Mal international repräsentieren durften.

Los ging es donnerstags um 6.00 Uhr in der Früh. Noch recht verschlafen warteten wir an vereinbarten Einstiegsstellen, ehe es auf die Autobahn in Richtung Süden ging. Trotz einiger Staus auf der Strecke, welche unsere Fahrt auf circa 12 Stunden ausdehnte, tat dies unserer guten Laune keinen Abbruch.  Frühstückspause und Mittagssnack waren durch unsere gute Fee Martina wie gewohnt bestens abgedeckt.

Unser Aufenthalt in Schladming startete mit der “Langen Nacht” im Stadtzentrum, welche mit der ersten Bühne direkt vor unserer Unterkunft im JUFA Schladming startete. Eine bessere Lage hätten wir wirklich nicht erwischen können. Im Rahmen der “Langen Nacht” präsentierten sich viele Musikvereine, Blaskapellen, Big Bands und Jugendblaskapellen aus Österreich, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, aber auch aus Slowenien, Italien und Großbritannien.

Nach einer erholsamen Nacht und einem freien Freitagvormittag, ging es für uns zur Talstation IMG-20160714-WA0004“Hochwurzenbahn”. Von dort aus ging es mit dem Sessellift  auf den Berg hinauf, bevor wir mit den “Mountain GoKarts” den Berg wieder hinunter ging. Was für ein Spaß.  Nach einem gemeinsamen Abendessen und einer Verschnaufpause ging es abends auf die Große Marsch-Show im WM-Park Planai. Circa 400 Mitwirkende führten zu den verschiedensten Klängen Showelemente und traditionelle Marschier-Figuren aus.

Obwohl die nächste Nacht für einige von uns wohl recht kurz war, ging es am Samstag um 10.00 Uhr mit einer zweistündigen Generalprobe los. Hier suchten wir uns nochmal die Sicherheit in den Stücken, welche wir zum Teil auch bereits bei der Schlossparkserenade in Angelbachtal vorführten.

Nach dem wie gewohnt leckeren Mittagessen in unserer Unterkunft, ging es für uns schon in Richtung “Concress Schladming”, wo unser Konzert stattfand. Mit unserem Konzert eröffneten wir den Tag der Jugend, welcher an diesem Nachmittag/Abend angesetzt war und am Abend mit einem Konzert des Welt-Jugendblasorchesters beendet wurde.

Diesen Abend ließen wir in einer geselligen großen Runde bis tief in die Nacht ausklingen – die Kameradschaft muss ja schließlich auch gestärkt werden 😉

IMG-20160718-WA0022 IMG-20160718-WA0028

Zu guter Letzt möchten wir Musikerinnen und Musiker uns hiermit auch bei allen bedanken, die uns diese wunderbare internationale Reise ermöglicht haben.

Allen voran unserer Dirigentin Simone Volz und unserem Orchestermanager Christoph Rauchmann sowie unserem Orchestersprecher Marco König, der sich um die interne Organisation gekümmert hat.

Ebenso ein Dankeschön an unsere Aushilfen Nico (Schlagzeug) und Louisa (Querflöte), bei welchen wir uns freuen würden, diese beim Probenwochenende im September als offizielle MusikerInnen des VBJO begrüßen zu dürfen. 😉

Ein Dankeschön geht auch an unsere Verpflegungs-Mama Martina Lang, sowie an Christoph Rieger, welche das Horn- bzw. Trompetenregister aufgrund einiger Ausfälle unterstützten.

Das größte Dankeschön geht jedoch an unsere Sponsoren, welche uns diese unvergessliche Reise zu einem so günstigen Selbstkostenbeitrag ermöglichten.        DANKE!

P.S. Weitere Bilder über unsere Orchesterreise finden Sie auf unserer Facebook-Seite (www.facebook.com/VjoRheinNeckar).