So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten: Ansprechpartner: Helmut Spannagel

Viel Musik und die Hitze immer dabei

Wochenend-Auftritte der Jugend und des Gesamtorchesters

Was für ein Wochenende !! Temperaturen über 40 Grad und der erlösende Regen? Weit weg. Begonnen hat alles am Samstag, den 4.7.15 Das Jugendorchester des Musikvereins 1929 gastierte beim Schulfest der Grundschule in Ketsch. Ein einstündiges Platzkonzert stand auf dem Spielplan. Jugendleiter Julian Schulz hatte für diesen Nachmittag leichte Kleidung empfohlen, welches auch von allen Jungmusikern gerne angenommen wurde. Um 12.30 Uhr ging es los. Das Jugendorchester präsentierte viele Stücke aus ihrem reichhaltigen Repertoire. Im Klassenzimmer dahinter standen die Musiker Clemens Dortelmann, Franz Hauns und Alexander Schulz bereit, bei denen die Schüler der Grundschule verschiedene Instrumente ausprobieren konnten. Das Tenorhorn war an diesem Tag der absolute Renner. Ebenfalls kümmerten sich die Jungmusiker auch um die Geschirr-Spülmaschine, die vielleicht etwas Abkühlung brachte.

Dem Gesamtorchester des MV 1929 ging am darauf folgenden Sonntag allerdings auch nicht besser. Die Musiker gastierten zum ersten mal beim Fischerfest des Fischervereins Oftersheim. Obwohl das Gelände dort etwas im Wald liegt, war das Handtuch ein ständiger Begleiter. Doch der Hitze zum Trotz, bot der MV 1929 unter Leitung von Julian Schulz an diesem Vormittag für zwei Stunden beste musikalische Unterhaltung. Sogar der Oftersheimer Bürgermeister Jens Geiß lobte den MV 1929 für diesen wahrlich außergewöhnlichen Einsatz. Die Mitglieder des Fischervereins bedankten sich für den Besuch mit reichlich kühlen Getränken und einem guten Fischessen im Anschluss an das Konzert.

Der Sonntag war nach dem Gig in Oftersheim allerdings noch nicht zu Ende. Es stand am Abend ein weiterer Auftritt bei den langjährigen Freunden des MV Altlußheim auf dem Programm. Auch hier hatte die Hitze, trotz des Rheins im Rücken, alle Musiker und Besucher fest im Griff. Dirigent Andreas Gebhardt übernahm an diesem Abend für ca. zwei Stunden die musikalische Leitung. Auch hier zeigte der MV 1929 seine musikalische Bandbreite und die Besucher lobten dies mit reichlich Beifall. Gegen 19.30 Uhr war dann es geschafft. Es war nicht schwer zu erraten, welchen Gedanken ein jeder Musiker zu diesem Zeitpunkt hatte. Nach Hause und eine kühle Dusche genießen.

Das dreitägige 29er Musikfest rückt immer näher. Vom 25.7. bis zum 27.7.15 wird vor der Rheinhallen-Gaststätte wieder jede Menge Musik, Unterhaltung und Spaß geboten. Was an diesem Wochenende los sein wird, folgt an dieser Stelle.

Weitere Infos zum Verein gibt es auch auf Facebook.             as