So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten: Ansprechpartner: Helmut Spannagel

Neuigkeiten aus dem VBJO

Unsere wohlverdiente Winterpause nach unserem gelungenen Jahreskonzert im Oktober 2016 ist vorüber und wir melden uns nun wieder zurück. Diesmal mit allerhand Neuigkeiten.

In unserer ersten Probe im Konzertjahr 2017 überraschte uns unser Organisationsteam mit erfreulichen und auch weniger erfreulichen Nachrichten.

Simone Rieger, welche seit der Gründung im Jahr 2013 den Taktstock innehatte, erwartet Nachwuchs und gibt somit verständlicherweise den Dirigentenstab ab.

Ab der nächsten Orchesterprobe wird somit Dominik M. Koch den Taktstock übernehmen.

Der Dirigent und Musikpädagoge wurde 1983 in Heidelberg geboren.

Als Dirigent leitet er die Blasorchester des MV Vaihingen/Enz, der Stadtkapelle Hockenheim und des MV Mühlhausen, sowie das Sinfonische Landesblasorchester des HTV (2009-2016) und die Badische Brassband.

Vor seinem Studium der Blasorchesterleitung (Dipl.) am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg (2007-2011) studierte er Schulmusik an der Musikhochschule Mannheim. 2014 schloss er sein Masterstudium der Blasorchesterleitung mit einem Konzert des Militärorchesters der belgischen Luftwaffe sehr erfolgreich ab. Seit dem Wintersemester 2015/16 hat er einen Lehrauftrag am Lehrstuhl Blasorchesterleitung an der Universität Augsburg inne.

Erfahrungen im Dirigieren konnte Dominik Koch mittlerweile auch international sammeln,
zum Beispiel mit dem Militärorchester der belgischen Luftwaffe, dem Militärorchester der Norwegischen Armee oder dem Rundfunksinfonieorchester Oslo. Im vergangenen Jahr war er Gastdirigent beim Musikkorps der Bundeswehr.

Beim internationalen Dirigentenwettbewerb „European Conductors Competition“ im Jahr 2013 belegte er den 3. Platz.

Wir Musikerinnen und Musiker sind jedenfalls schon sehr gespannt, wie die Proben in Zukunft sein werden und freuen uns auf die neue Konzertsaison.

Durch den Dirigentenwechsel und den Beginn des nächsten Konzertjahres ist dies auch die ideale Gelegenheit für interessierte Musikerinnen und Musiker in das Verbandsjugendorchester aufgenommen zu werden.

Wenn Du also zwischen 13 und 25 Jahre alt bist und zusätzlich zu deinem Musikverein dein musikalisches Können ausleben möchtest, dann bist du bei uns im Verbandsjugendorchester recht herzlich willkommen.

Am Samstag, den 25. März von 9.00 – 13.00 Uhr findet (im Probenraum der MK St. Leon-Rot, Schulstraße 11, 68789 St. Leon-Rot) unsere nächste Probe statt. Komm doch einfach vorbei und spiel mit.