So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten: Ansprechpartner: Helmut Spannagel

Musikverein Ketsch: Deutsch-amerikanische musikalische Kooperation

Am Freitag, den 17.5.13 gab es für die Musiker des Musikvereins 1929 Ketsch eine recht ungewöhnliche Probe: Diese wurde nämlich von Mr. Jon Hodge auf englisch durchgeführt! – Hintergrund ist eine Kooperation mit der Heidelberg High-School-Band, deren „Music Director“ Jon Hodge ist und der Dirigent Adi Relle, mit dem er vor einigen Jahren schon in Kontakt stand, kürzlich anfragte, ob nicht einige Musiker des Musikvereins die High-School-Band personell unterstützen könnten. Aufgrund des bereits seit einiger Zeit laufenden Abzugs der amerikanischen Streitkräfte aus Heidelberg, werden neben den militärischen Einrichtungen auch die sonstigen „Facilities“ stetig reduziert. Betroffen davon sind auch die schulischen Einrichtungen und deren Angebote, so dass das früher stattliche Orchester der Heidelberg High-School-Band – das amerikanische Schulsystem legt großen Wert auf zusätzliche sportliche und künstlerische Aktivitäten seiner Schüler – leider inzwischen auf unter 20 Musiker geschrumpft ist.

Mit seinen jungen Musikern kam Jon Hodge nach Ketsch, um gemeinsam mit den Musikern des Musikvereins Ketsch, die ihre Teilnahme an dieser Kooperation zahlreich zugesagt hatten, eine Probe für zwei in Kürze anstehende Auftritte in Heidelberg durchzuführen. Dirigent Adi Relle betrachtete die Kooperation nicht nur, sondern nahm selbst als aktiver Musiker an den Pauken teil. – Für die Ketscher Musiker war es ein besonders Erlebnis – nicht allein wegen der vielen jungen amerikanischen Kollegen, sondern wegen der Stückeauswahl. So unterscheidet sich das Repertoire der Heidelberg High-School-Band doch deutlich von den Werken, die der Musikverein üblicherweise in seinem Programm hat.

Sehr konzentriert wurden die verschiedenen Konzertstücke gemeinsam erarbeitet. Und auch Jon Hodge merkte man die Freude an, ein so umfangreich besetztes großes Orchester mit vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten zu leiten. Seine Begeisterung für die Musik war unmittelbar zu spüren; und daher verwundert es nicht, dass die Mitwirkung in der Heidelberg High-School-Band unter den amerikanischen Schülern so beliebt ist.

Das große Abschlusskonzert wird gemeinsam mit dem Chor der Heidelberg High-School unter der Leitung von Jon Hodge am 28. Mai im Konzertsaal der Mark Twain Village in Heidelberg stattfinden. – Am 6. Juni findet die zweite Aufführung in der Stadthalle Heidelberg im Rahmen der Schuljahrgangs-Abschlussfeierlichkeiten der Heidelberg High-School statt.

John Hodge dankte am Ende der Probe allen Teilnehmern für ihr Engagement sowie besonders Dirigent Adi Relle, der die Idee der Kooperation spontan aufgegriffen und umgesetzt hatte, und freut sich mit den Musikern auf ein sicherlich beeindruckendes und hörenswertes Konzert in Heidelberg.                                        As/gk

 

 

JD500018 JD500021