So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten: Ansprechpartner: Helmut Spannagel

Die Nächste Termine

ComMusic Workshop in Plankstadt

Der Blasmusikverband Rhein Neckar hat die Funktionäre seiner Mitgliedsvereine inzwischen zum dritten Mal zu einem kostenlosen Workshop zur Vereinsverwaltungssoftware „ComMusic“ eingeladen. 11 Vereine sind der Einladung gefolgt und trafen sich am 04.10. in der Humboldtschule in Plankstadt.

Den insgesamt 23 Teilnehmern wurden dabei vom EDV- und Medienbeauftragten des Verbandes vor Allem ausführliche erklärt, wie man mit dem Programm Jubiläen ermittelt, die zugehörigen Ehrungsanträge erstellt und an den Verband übermittelt, wie man die alljährliche Verbandsmeldung abgibt und wie man – ab 2015 für die D-Lehrgänge in Kürnbach notwendig – Mitglieder für Verbandslehrgänge direkt aus ComMusic anmeldet.

Aber auch sonst wurden Fragen und Probleme der Vereinsvertreter von Frank Fischer und dem 2. Vorsitzenden des BVRN Helmut Spannagel aufgegriffen und behandelt, war es nun direkt zum Umgang mit dem Programm oder aber im „weiteren Rahmen“ wie z.B. die mit der Jahresmeldung in Verbindung stehenden Themen GEMA und Versicherung.

Die Informationen zum Workshop finden Sie auch noch einmal direkt auf der Homepage im Bereich „ComMusic Hilfe“.

Vor Ort wurden auch die Neuerungen, die 2015 mit der neuen Software-Version kommen sollen, kurz erwähnt. Die wichtigsten Punkte sind dabei Folgende:

  • Die Testversion der Browser-basierten ComMusic Software
  • Die Kombi-Ehrung „Aktiv + Passiv“ (die 2015 sowohl auf Verbandsebene als auch in ComMusic neu kommt)
  • Bei der Verbandsmeldung werden den Vereinen Differenzen zum Vorjahr direkt angezeigt
  • Ehrungsanträge können in ComMusic mit dem Vermerk „ohne Medaille“ erstellt werden
  • Vereine sollen direkt einen separaten Jugendansprechpartner hinterlegen können

Auch der 1. Vorsitzende des Blasmusikverbandes Günther Rauchmann stattete dem Lehrgang einen Besuch ab, stellte sich den Teilnehmern vor und wechselte einige Worte.

An dieser Stelle möchte der Verband dem Musikverein Plankstadt und vor allem seinem 1. Vorsitzenden Horst Richter einen ganz besonderen Dank für das Ausrichten der Veranstaltung aussprechen. Die Räumlichkeiten waren hervorragend gewählt, für die Teilnehmer stand Kaffee bereit und auch das Mittagessen in der nahe-gelegenen Gaststätte war gut organisiert.