So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland

Kontaktdaten:

Ansprechpartner:
Helmut Spannagel

Nächste Termine

Noch freie Plätze! Zuschussprogramm Landesmusikjugend für Seminare Vereinsmanagement

Als Teilprojekt des “Kompetenznetzwerk Amateurmusik” haben die Verbände im LMV ein modulares Seminarangebot im überfachlichen Bereich für alle Mitglieder der Chor- und Instrumentalverbände entwickelt: „Mitspielen in der Zukunft – Vereinsmanagement in der Amateurmusik“. Alle Verbände sehen die Notwendigkeit zur Professionalisierung in diesem Bereich, aber nicht jeder konnte hierzu bisher Angebote an seine Mitglieder machen. Seit Anfang 2017 können nun alle Verbandsmitglieder von den bereits vorhandenen Kompetenzen, ergänzt um eine Vielzahl an neuen Themen und DozentInnen profitieren.
Die Besonderheiten des Angebots „Vereinsmanagement in der Amateurmusik“ liegen darin, dass das Angebot immer im Kontext Chor/-Instrumentalverein gesehen wird. Das grenzt das Angebot ab von vielen Standardseminaren anderer Anbieter. Aufgrund der Fülle von Managementkompetenzen, die in den Vereinen der Amateurmusik notwendig sind, wurde ein modulares Konzept entwickelt, das vier Schwerpunkte setzt:
  • Modul 1: In die Zukunft steuern: Führung und Management in der Amateurmusik (Managementgrundlagen, Vereinsführung, Vorstandsarbeit)
  • Modul 2: Unsere Zielgruppen erreichen: Wege der Öffentlichkeitsarbeit in der Amateurmusik (Konzeptentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing)
  • Modul 3: Damit die Kasse stimmt: Finanzmanagement in der Amateurmusik (Verwaltung der Vereinsfinanzen, Fundraising, Steuerrecht)
  • Modul 4: Recht nützlich: Vereinsrecht und Veranstaltungsmanagement

Jedes dieser vier Module wird innerhalb eines Jahres zweimal an unterschiedlichen Orten angeboten. Die Tagungsstätten verteilen sich dabei über das ganze Land: neben der BDB-Akademie in Staufen finden Seminare in Leutkirch, Bad Liebenzell, Waldenburg-Hohebuch und Gernsbach statt. Wenngleich jedes Seminar vor Ort von einem der LMV-Mitgliedsverbände organisiert wird, steht die Teilnahme den Mitgliedern aller im LMV organisierten Verbände offen. Damit sich die Vereinsverantwortlichen gezielt ihrem Interesse entsprechend fortbilden können ist jedes Modul einzeln buchbar. Dabei setzen die Seminare keine besonderen Fachkenntnisse voraus: Sie sind sowohl für aktive als auch potentielle Vorstandsmitglieder und geeignet. Allen gemein ist ein starker Praxisbezug zur Arbeit in Chor- und Instrumentalvereinen: keine bloße Theorie, sondern die Anwendbarkeit der Inhalte stehen im Vordergrund. Die TeilnehmerInnen zahlen für jedes der 1,5-tägigen Seminare nur 180,00 € inklusive Übernachtung und Verpflegung. Um einen bestmöglichen Austausch gewährleisten zu können ist die Teilnehmerzahl pro Kurs auf 25 Personen begrenzt.
Bewerberformular:

Kommentare sind geschlossen.