So erreichen Sie uns…

Blasmusikverband
Rhein-Neckar e.V.

Untere Mühlstraße 63
69242 Mühlhausen
Deutschland
Kontaktdaten:
Ansprechpartner: Helmut Spannagel
Get Adobe Flash Player  Anzeige

Christopher Wieder (Blasmusikverband Rhein-Neckar e.V.)

Workshop: Einführung in die Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit ist für Vereine ein wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit. Heute besteht sie aus einer Vielzahl von Elementen, die zusammen gebracht und sinnvoll verknüpft werden müssen. Für junge Menschen kann das spannend sein, braucht aber Grundlagen, die unabdingbar sind.

In einem Workshop der Deutschen-Bläserjugend in Kooperation mit der Bläserjugend-Baden-Württemberg wird gezeigt, was wichtig ist und wie es funktioniert. Pressemitteilung, Kommunikation über soziale Netzwerke, Presseverteiler, Bildsprache und vieles mehr. In diesem Seminar gibt es die Grundlagen für eine abgestimmte und erfolgreiche Pressearbeit.

Anmeldeschluss: 20. Februar 2018
Termin: 20. – 22. April 2018
Ort: Tübingen
Kosten: 75,- €

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier.

Fortbildungsprogramm des Kreisjugendrings

Das neue Fortbildungsprogramm  des Kreisjugendrings Rhein-Neckar ist da. In 2018 bietet der Kreisjugendring (KJR) wieder ein breit gefächertes  Angebot an Inhouse-Veranstaltungen in der verbandlichen und offenen Jugendarbeit an. Als Mitgliedsvereine des Blasmusikverbands sind die Veranstaltungen für Sie kostenlos.

Darüber hinaus hat der KJR schon am 17. Februar den ersten diesjährigen Erste-Hilfe-Kurs in Heidelberg, sowie, , einen zweiten Erste-Hilfe-Kurs am 5. Mai in Mannheim. Ebenfalls wird erstmals eine Hygieneschulung, am 13. Juli angeboten. Weiter werden Fortbildungen angeboten, die direkt bei Ihnen im Verein statt finden. Solche Veranstaltungen sind zum Beispiel die Fortbildung “Generationswechsel im Ehrenamt” oder “Schutz von Kindern und Jugendlichen”.

Der Flyer des diesjährigen Fortbildungsprogramms kann hier herunter geladen werden, das große Programmheft folgt in Kürze.

Außerdem kann hier auch wieder der gemeinsame Fortbildungsflyer mit den Stadtjugendringen Mannheim, Weinheim und Heidelberg eingesehen werden. Über die Kooperation mit diesen Ringen sind auch deren Angebote für Mitgliedsvereine des Blasmusikverbands Rhein-Neckar offen und, sofern nicht anders angegeben, kostenlos.

Weitere Informationen auf der Homepage des Kreisjugendrings.

JugendMusikCamp 2018 der Bläserjugend Baden-Württemberg

Dieses Jahr findet das JugendMusikCamp (JMC) der Bläserjugend Baden-Württemberg vom 13.08.-19.08.2018 in der Landesakademie Ochsenhausen statt. Das JugendMusikCamp ist eine einwöchige Musikfreizeit für Jugendliche zwischen 13 und 21 Jahren an dessen Ende ein Abschlusskonzert stattfindet. Dieses Abschlusskonzert wird dieses Jahr in der Lindenhalle in Ehingen stattfinden.

Für dieses Jahr hat sich die Bläserjugend Baden-Württemberg (BJBW) etwas besonderes ausgedacht: Das diesjährige Camp wird in Kooperation mit der Chorjugend im schwäbischen Chorverband veranstaltet. Es wird das gemeinsame musizieren mit Chor und Orchester im Vordergrund stehen. Dadurch möchte die BJBW die doch sehr oft voneinander getrennten Gruppen näher zusammenbringen. Als Dirigenten konnten Franco Hänle (Orchester) und Patrick Egge (Chor) gewonnen werden. Im Anhang ist der digitale Flyer angehängt, auf welchem alle wichtigen Informationen aufgeführt sind.

Weitere Informationen sind hier zu finden

Koordinator*in Servicestelle “Kultur macht stark” Baden-Württemberg gesucht

Zum 1.1.2018 soll es auch bei der Landesvereingung für Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg (LKJ) eine Servicestelle „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ geben.

Dafür sucht die LKJ eine*n erfahrende*n und engagierte*n neue*n Mitarbeiter*in.

Die Stellenausschreibung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.lkjbw.de/lkj/stellenangebote/

Musikmentoren und Musiklotsenkurse starten

In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und dem Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik bietet die Landesmusikjugend musikbegeisterten Schülerinnen und Schülern verschiedene Kurse an, der den Jugendlichen ermöglicht, verschiedenste Erfahrungen aus dem Bereich der Musik zu sammeln und fachliche Kompetenzen zu entwickeln. Es sollen gezielt musikalische und organisatorische Kompetenzen gefördert werden.

Für Schüler an Haupt-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen werden die Musiklotsen-Kurse angeboten.
Für Schüler an Gymnasien werden Musikmentoren-Kurse in verschiedenen Orchesterkursen angeboten.

Weitere Information und Anmeldung finden Sie hier:

Noch freie Plätze! Zuschussprogramm Landesmusikjugend für Seminare Vereinsmanagement

Als Teilprojekt des “Kompetenznetzwerk Amateurmusik” haben die Verbände im LMV ein modulares Seminarangebot im überfachlichen Bereich für alle Mitglieder der Chor- und Instrumentalverbände entwickelt: „Mitspielen in der Zukunft – Vereinsmanagement in der Amateurmusik“. Alle Verbände sehen die Notwendigkeit zur Professionalisierung in diesem Bereich, aber nicht jeder konnte hierzu bisher Angebote an seine Mitglieder machen. Seit Anfang 2017 können nun alle Verbandsmitglieder von den bereits vorhandenen Kompetenzen, ergänzt um eine Vielzahl an neuen Themen und DozentInnen profitieren.
Die Besonderheiten des Angebots „Vereinsmanagement in der Amateurmusik“ liegen darin, dass das Angebot immer im Kontext Chor/-Instrumentalverein gesehen wird. Das grenzt das Angebot ab von vielen Standardseminaren anderer Anbieter. Aufgrund der Fülle von Managementkompetenzen, die in den Vereinen der Amateurmusik notwendig sind, wurde ein modulares Konzept entwickelt, das vier Schwerpunkte setzt:
  • Modul 1: In die Zukunft steuern: Führung und Management in der Amateurmusik (Managementgrundlagen, Vereinsführung, Vorstandsarbeit)
  • Modul 2: Unsere Zielgruppen erreichen: Wege der Öffentlichkeitsarbeit in der Amateurmusik (Konzeptentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing)
  • Modul 3: Damit die Kasse stimmt: Finanzmanagement in der Amateurmusik (Verwaltung der Vereinsfinanzen, Fundraising, Steuerrecht)
  • Modul 4: Recht nützlich: Vereinsrecht und Veranstaltungsmanagement

Weiterlesen

D-Lehrgang 2017 – Abschlusskonzert

Der Blasmusikverband Rhein-Neckar e.V. veranstaltet in dieser Woche seinen jährlichen D-Lehrgang. Zusammen mit dem etablierten Dozenten- und Betreuerteam kamen die Teilnehmer letzten Samstag in der Jugendherberge Bad Bergzabern an. Zur Zeit lernen die Teilnehmer Musiktheorie und Gehörbildung, haben Einzelunterrichte und spielen gemeinsam im Lehrgangsorchester.

Den Abschluss des D-Lehrgangs wollen die Teilnehmer gemeinsam mit dem Dozenten- und Betreuerteam bei einem festlichen Konzert ausklingen lassen. Das Konzert findet statt in der

Kulturhalle Dielheim
Pestalozzistr. 11
69234 Dielheim

Beginn ist um 15:30 Uhr. Hierzu sind die Eltern, Verwandte und Freunde der Teilnehmer, sowie alle interessierten Zuhörer auf das Herzlichste eingeladen.

Einladung der Jugendstiftung Baden-Württemberg zur Fachtag “Jugendbegleiter. Schule. Kultur”

Im Auftrag des Kultusministeriums lädt Sie die Jugendstiftung Baden-Württemberg herzlich zum diesjährigen Fachtag „Jugendbegleiter. Schule. Kultur“ am Montag, den 29. Mai 2017 von 9:30-15 Uhr nach Stuttgart ein. Der Fachtag findet im Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart statt.

Der Fachtag bietet in fünf Fachforen und auf dem Markt der Möglichkeiten Anregungen und Raum zum Austausch für die Ausgestaltung kultureller Jugendbegleiter-Angebote. Kulturelle Träger und Verbände zeigen vielfältige Kooperationsmöglichkeiten auf. Wir möchten mit Ihnen diskutieren, was Sie benötigen, um den Themenbereich Kultur im Jugendbegleiter-Programm weiter auszubauen.

Ergänzend dazu bietet der Fachtag aktuelle Informationen zum Jugendbegleiter-Programm und die neuesten Ergebnisse aus der diesjährigen Programm-Evaluation. Ein weiterer Höhepunkt ist die Verleihung des Kooperationspreises Baden-Württemberg, der zum dritten Mal vergeben wird.

Eingeladen sind Schulleitungen, Lehrkräfte, Schulträger, Jugendbegleiterinnen und Jugendbegleiter, Vertreterinnen und Vertreter der Schulverwaltung, Vertretungen von Vereinen, Verbänden und Organisationen sowie alle am Programm Interessierten.

Weiterlesen

Jugendcamp der Deutschen Bläserjugend in Koblenz

Die Deutsche Bläserjugend lädt euch herzlich zum DBJ-Jugendcamp 2017 ein. Junge Menschen zwischen 12 und 30 Jahren aus Vereinen der Blas- und Spielleutemusik treffen sich vom 26.-30.07.2017 im Naturfreundehaus Laacher See bei Koblenz, um in Workshops und Seminaren Neues zur musikalischen Jugendarbeit zu erfahren, sich auszutauschen, aktuelle Themen zu diskutieren und, um gemeinsam zu musizieren.

Das DBJ-Jugendcamp bietet Workshops zur Jugendarbeit jenseits der klassischen Juleica-Ausbildung. Sie sollen euch Impulse für eure Jugendarbeit geben. Aus dem großen Angebot stellt ihr euch im DBJ-Jugendcamp euer persönliches Programm zusammen. So habt ihr die perfekte Ergänzung für eure Arbeit vor Ort. Zudem ist eure Meinung gefragt. Diskutiert mit Expert_innen über aktuelle Fragen und eure Themen. Musiziert mit Leuten aus ganz Deutschland und nutzt die Möglichkeit zum Austausch und zur Vernetzung. Zum DBJ-Jugendcamp gehören zudem verschiedene Gemeinschaftsaktivitäten am Abend sowie ein Abschlussevent. Detaillierte Infos zu den Inhalten, den beteiligten Personen sowie Eindrücke der letzten DBJ-Jugendcamps gibt’s hier.

Mit der Teilnahme am DBJ-Jugendcamp sichert Ihr euch: ein hochwertiges Programm vom 26.-30.07.2017, Übernachtung, Vollverpflegung (vom 26.07.2017 Abendessen bis 30.07.2017 Mittagessen), ein Camp-T-Shirt, Haftpflicht- und Unfallversicherung für die Dauer der Veranstaltung sowie einen Fahrtkostenzuschuss von bis zu 60€ pro Person.

Weiterlesen

Jugend-Camps 2017 im Erlebnispark Tripsdrill

aus dem Rundschreiben der Bläserjugend Baden-Württemberg:

Möchten Sie Ihrer Jugend-Gruppe einen unvergesslichen Ausflug ermöglichen? Der Erlebnispark Tripsdrill bietet schon seit vielen Jahren die beliebten Jugend-Camps an. Erleben Sie über 100 originelle Attraktionen an 2 Wochenenden (Sa./ So.) im Juli in gemütlicher Camping-Atmosphäre! Ein rasanter Ritt auf der Katapult-Achterbahn „Karacho“, wilde Wasserschussfahrten und gemütliche Familienattraktionen versprechen spannende Abenteuer für Groß und Klein. Zusätzlich finden bei den Jugend-Camps am Samstagabend verschiedene Aktionen wie Basteln, ein Fußballturnier oder das gemeinsame Grillen statt – da kommt garantiert keine Langeweile auf. Mit einer Andacht am Sonntagmorgen startet der zweite Tag, bevor es erneut auf Entdeckungstour in den Erlebnispark oder das Wildparadies geht.

Weiterlesen